WERTEVOLL

Diese Diashow benötigt JavaScript.

01_Info_MR_06_08_19_

„Kennen Sie das Gefühl in einem Lebensraum angekommen zu sein?
Es fehlt nichts. Es ist alles da. Es ist alles ok.“

Die Lebensraumentwicklung und der Lebensraum prägen, während und nach der Realisierung, viele Lebensbereiche und somit die Gesamtqualität.

Die vorhandenen Vorstellungen oder die bewussten Werte bestimmen üblicherweise den Zugang für die weiteren Schritte, die Ergebnisse sowie das Erleben des Lebensraumes.

Für effiziente und langfristig wertevolle Lebensraumlösungen kann vorab der Überblick „auf das Ganze“, neue Parameter und ein klares Gesamtziel wesentlich sein.

 „Für mich ist ein wert(e)voller Lebensraum funktionell, ästhetisch und auf die vorab definierten Werte und Parameter abgestimmt.
Mit sinnvoller Verbindung von Architektur, Außenraum und Innenraum.
Das harmonische Zusammenspiel von wertevollen Lebensraum, Individualität und Gemeinsamkeit sehe ich als Gesamtqualität.“

Unsere Standartschritte:
INFORMATION (Mit Klarheit und Überlick kann ruhig entschieden werden)
GRUNDLAGEN,
MÖGLICHKEITEN, LÖSUNG, OPTIMIERUNG,
REFLEKTION, ANKOMMEN

Unsere Standardstrategie für die Lebensraumentwicklung:
Die Lösungen werden mit den Ansprüchen der Beteiligten, sowie mit unseren architektonischen, handwerklichen und konzeptionellen Kompetenzen entwickelt und die Realisierung begleitet.
Funktionalität, Ästhetik, Gesamtheit und wirtschaftliche Aspekte prägen die Ergebnisse.

Unsere Strategie mit ergänzender Methode „Freude bauen“:
In diesem Modell stehen die bewussten gemeinsamen und persönlichen Paramter der Beteiligten im Mttelpunkt. Alle Beteiligte können damit immer reflektieren, ob die gewählte Lösung die definierten Rahmenbedingungen, Ansprüche und Parameter erfüllen.
o Wertevolle und effiziente Lebensraumfindung, -veränderung, -entwicklung und -realisierung
o Langfristig wertevolle Lebensräume mit gesteigerter Gesamtqualität für Mensch und Lebensraum
o Klarheit, Ruhe, Bewegung , Kreativität, Gesundheit, Individualität, Gemeinsamkeit, Ankommen, …    

grafikneu_1

Markus Riepl

Das Wesentliche ist nicht die äußere Schönheit des Objektes. Das Wesentliche ist, dass das Projekt langfristig wert(e)voll erlebbar ist und die Gesamtsituation stärkt, harmonisiert und belebt. Die Schönheit des Projektes ergibt sich, demnach aus der Erfüllung und dem Erleben der bewussten Werte der Beteiligten.

„Stimmt das Innen, stimmt auch das Außen.“

Massivholzhaus Massivholzbau Holzmassivbau Holzbau Holzhaus Massivhaus
Umbau Geschäftshaus Objektbau Freiraum Innenraum Design

Massivholzhaus Massivholzbau Holzmassivbau Holzbau Holzhaus