„AHA“ – Erlebenisse

Kennen Sie „Aha“- Erlebnisse in der Lebensraumrealisierung?
Kennen Sie Situationen wo persönliche Vorstellungen oder enge Kompetenzrahmen gute Projekte verhindert haben oder dadurch Lebensräume mit hohem Ressourcenaufwand realisiert wurden ohne optimierter Gesamtqualität? Wie entsteht das? Wie wird dies vermieden?
 
„Freude bauen“
Die persönlichen und gemeinsamen Entscheidungsparameter werden vorab ergründet. Daraus entstehen objektive Grundlagen für alle Beteiligten. Mit diesen erkennen die Bauherren was sie wirklich wollen und wie sie das effizient erreichen. Daraus entsteht Resonanz und Fokus zum Gesamtziel. Dadurch entwickeln sich wertevolle und ressoucenvolle Lösungen, welche effizient und ressourcenschonend umgesetzt werden. Das Ergebnis ist individuelles und gemeinsames Ankommen der Menschen in wertevollen Lebensräumen mit optimierter Gesamtqualität. Ruhe, Lebedigkeit, Kreativität, Individualität, Geiensamkeit, Gesundheit, freudvoll Ankommen und Erleben.

 

BUCHTITEL Kopie