Ankommen

Ankommen und wirken in Deinem Lebensraum: “Du ruhst angenehm in einem Raum oder an einem Ort in der Natur. Vielleicht sitzt du auf einer Alm, am Wasser, am Gipfel, in deinem Zuhause oder vor dem Lagerfeuer, in Harmonie mit dir selbst, mit dem Ort und mit anderen. Erinnerst du dich an solche Momente?“
„Das Gefühl und die Situation angekommen zu sein definiere ich als einen Zustand im absoluten Sein. Im Einklang mit dem Ganzen, ohne den Anspruch etwas verändern zu wollen, ohne etwas zu beurteilen oder etwas zu brauchen. Mit innerer Ruhe und Harmonie zu dir selbst, zum Ort und zu anderen. Ich spüre mich ganz, genieße den Moment und das Umfeld. Es muss nichts geändert werden. Es ist alles da. Es ist ganz einfach. Es ist einfach ganz.“

 06   20160522_093217 20160819_161648 20170611_124156 IMG-20171126-WA0016