LEBENSRAUM 7D

 

o Erzeugt Resonanz zu erfülltem Lebensraumerleben

o Schafft wertevolle Lebensräume

o Schont Ressourcen und steigert die Verwendung von ökologischen Materialien

o Bringt Konsequenz und Effizienz für Gesamtheit bis Detail

o Optimiert Zeit und Geld

o Steigert Wert(e) sowie die Qualität für Funktion und Gestaltung

o Erweitert vorab den Blick für neue Möglichkeiten, Inputs und Ziele

7D bietet die Realisierung mit ergänzenden Parametern und Etappen für Lebensraum sowie Mensch. Damit werden mit erweiterten Blickwinkeln die aktuellen Ansprüche, Lösungen und Zielparameter laufend reflektiert abgestimmt, optimiert und bewahrt. In der Folge ergiben sich eine konsequentere und effizientere Realisierung sowie erfüllte Ansprüche und Werte für erfülltes Raumerleben.


„LEBENSRAUM 7D“
Mit breiterem Zugang über sieben Etappen und mit Ausrichtung auf erweiterte Parameter für Lebensraum und Mensch führt der Weg zu reflektierten und optimierten Lösungen. Zudem ermöglicht dieser Weg Offenheit für neue Möglichkeiten und Inputs sowie Optimierung und Bewahrung der aktuellen Ansprüche. Üblicherweise entstehen daraus neue, effizientere sowie konsequentere Ergebnisse. Das Ziel sind gesamtheitliche Lebensraumlösungen sowie gesteigertes und erfülltes Raumerleben.

Im Laufe der Jahre wurde mir immer mehr bewusst, wie sehr fixierte Vorstellungen und differente Blickwinkel Wege zu neuen wertevollen Lösungen verbauen und so ungewollte Erfahrungen vor allem für Kosten, Funktionen und Gestaltung erzeugen. Zudem wird tendenziell die Qualität der wesentlichen Lebensbereiche häufig wenig beachtet, kaum bewahrt oder gesteigert. Deshalb entwickelte ich neue ganzheitliche Wege für eine effiziente und erfüllende Lebensraumrealisierung.


Mentale Ausrichtung  
Mentaltraining ist im Profisport eine wichtige Basis für Erfolg. Ist ein Bauherr bei seinem Projekt wie ein siegreicher Slalomfahrer mental gut ausgerichtet und ganzheitlich begleitet, kommt er auch erfolgreich in seinem Lebensraum an.

Wert(e)volle Lebensräume  
… sind funktionell, ästhetisch und auf aktuelle Ansprüche sowie gemeinsame Werte
abgestimmt. Wesentlich ist das stimmige Zusammenspiel zwischen Architektur, Innen- und Außenraum sowie von Gesamtheit und Detail.

Resonanzarchitekt  
bietet einen ganzheitlichen Weg mit ergänzenden Paramatern für Lebensraum und Menschen. Wesentlich sind der Blick auf das Ganze sowie laufendes Reflektieren von  aktuellen Lebensraumparametern (5D) und Zielparametern (7D).

Zielparameter 
… sind jene Parameter, welche die Entscheidungen der Lebensraumrealisierung und das folgende gesamtheitliche und gemeinsame Raumerleben prägen oder welche sich auch während und nach der Realisierung oft verändern. Die Zielparameter werden über mentale Methoden (7D) definiert und mit laufender Reflexion im Auge behalten.
  
Lebensraumparameter  
  … sind die grundlegenden Themen für einen anspruchsvollen, ganzheitlichen oder wertevollen Lebensraum. In ganzheitlichen Lebensräumen werden zu üblichen Raumparametern (Kosten, Gestaltung, Funktion), ergänzende Parameter (gemeinsame Ansprüche und Werte, Ökologie, Energetik) laufend reflektiert abgestimmt.

 

Motivation für neue Wege
Im Laufe der Jahre wurde mir immer mehr bewusst, wie sehr fixierte Vorstellungen und
differente Blickwinkel, Wege zu neuen wertevollen Lösungen verbauen und so ungewollte Erfahrungen vor allem für Kosten, Funktionen und Gestaltung erzeugen.
Zudem wird tendenziell die Qualität der wesentlichen Lebensbereiche häufig wenig beachtet, kaum bewahrt oder gesteigert. Deshalb entwickelte ich neue ganzheitliche Wege für eine effiziente und erfüllende Lebensraumrealisierung.


Mögliche Thematiken
o Ungewollte Veränderung in Lebensbereichen oder kaum Verbesserung der Gesamtsituation

o Fehlendes Ankommen aufgrund von Mängel, anstehender Änderungen und Erweiterungen

o Ungewollte Aha-Erlebnisse hinsichtlich Kosten, Funktionen und Ansprüche

o Projektbruch, zu extreme Projekterweiterung oder Minimierung

o Vorab Ausschluss von optimierten Lösungswegen oder Ideen


Mögliche Ursache
o Persönliche, gemeinsame und gesamtheitliche Ansprüche werden kaum ergründet oder zu wenig optimiert.

o Differente persönliche sowie fachspezifische Blickwinkel und Vorstellungen verblenden oft neue wertevolle Wege.

o Tendenziell wird angenommen, dass ein neuer Lebensraum die aktuelle Situation automatisch verbessert?

und und und